Uniwahlen 2019: Unsere Anliegen

Dieses Jahr kandidieren wir für Sitze im Studierendenparlament (kurz: Stupa) und im Senat.

Wählt uns mit zwei Stimmen – Liste 8 „Die Campus Union“ ins Stupa und Liste 1 „Liberale Hochschulgruppe & Campus Union“ in den Senat – und unterstützt somit, dass wir in Eurem Sinn folgende zentrale Anliegen in die Gremien einbringen können:

  1. Meinungsfreiheit an der Uni wahren, fördern und verteidigen
  2. Digitalisierung gestalten, nutzen, voranbringen
  3. Nachhaltig und umweltbewusst studieren
  4. Studieren finanziell ermöglichen
  5. Das psychische Betreuungs- und Beratungsangebot für Studenten ausbauen
  6. Qualität von Lehre und Forschung prüfen, einfordern, gewähren
  7. Kommunalpolitik und Hochschulpolitik verbinden

Die #Uniwahlen19 stehen an und wir schicken wieder für die Vertretung Eurer Interessen unsere Kandidaten ins Rennen! Informiert Euch hier über unsere Standpunkte:

  • Wir wollen, dass unsere Universität Umweltschutz ernst nimmt!
  • Wir sind nicht nur im Stupa oder Senat sondern auch in der Kommunalpolitik aktiv und arbeiten mit JU und CDU zusammen. Wir sorgen dafür, dass die studentischen Anliegen auch im Stadtrat Gehör finden!
  • Wir setzen uns für ein Studium ohne finanzielle Sorgen ein. Dazu gehört für uns ein universitätseigenes Studienstipendiums für Eltern mit Kind(ern). Wir finden, dass viel mehr Kommilitonen mit geringem Einkommen von Bafög profitieren könnten. Die Bafög-Kampagne des Kölner Studierendenwerks unterstützen wir daher ausdrücklich!
  • Wir wollen Demokratie leben und Extremismus nicht tolerieren! Eine demokratische, wehrhafte Universität muss sich gegen Radikalismus und Extremismus jeglicher Art einsetzen und dafür sorgen, dass allen Menschen das bestmögliche Studium garantiert wird.

Unsere Anliegen in der Wahlzeitung zusammengefasst:

ZU UNSEREN KANDIDATEN